Suchen

Schuljahr 2013-14

Gesprächsabend für neue „Azubis“ an der MKS

Im letzten Jahr haben 25 % der Auszubildenden in Deutschland in den ersten Monaten ihrer Lehrzeit das Handtuch geworfen oder wurden entlassen. Auch in Rimpar gab es einige Abbrecher. Aus diesem Grund lädt die MKS die ehemaligen 9. Klässer am 5.11.2013 um 19.00 Uhr zu einem Austausch in die Schule ein. Dort soll Gelegenheit sein, über Probleme und Schwierigkeiten beim Start ins Berufsleben zu sprechen. „Wie verhalte ich mich, wenn der Chef mich ungerecht behandelt?“ „Was mache ich, wenn ich von Mitarbeitern gedemütigt werde?“  Und viele weitere Fragen können dort mit dem Schulleiter Reinhard Schlereth und dem Übergangsmanager Christian Kelle besprochen werden. Aber auch alle, denen es in den ersten Wochen gut ging, sind herzlich willkommen. Sie können ihren ehemaligen Mitschülern vielleicht mit Rat und Tat zur Seite stehen und Mut machen.

VR-Bank unterstützt die Mittelschule

„Wir sind begeistert, wie die Schüler an der Maximilian-Kolbe-Schule gefördert werden. Das möchten wir unterstützen.“ Mit diesen Worten überreichte die Leiterin der VR-Bank Rimpar Katja Schade einen Scheck über 500 € an Rektor Reinhard Schlereth. Simone Rauch hält durch die Malwettbewerbe enge Verbindung mit der Schule. Sie freut sich, „dass seit Jahren regelmäßig Hausaufgabenbetreuung an der Schule angeboten wird.“ Beim Besuch einer Musikstunde zeigte sich Katja Schade beeindruckt, mit welcher Freude die Kinder Gitarre spielen. „Dass mehr als die Hälfte der Schüler hier ein Instrument lernen, ist einfach toll. Da helfen wir gerne mit.“

Copyright © 2012 - 2014. All Rights Reserved.