Suchen

Elternbriefe 2020-21

Elternbriefe 2020-21

Elterninformationen im September 2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Beginn des neuen Schuljahres grüße ich Sie ganz herzlich. Als Schulleiter bitte ich Sie im Interesse der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler wieder um gute Zusammenarbeit.
Am ersten Schultag begrüßten wir unsere neuen Schüler wieder mit einer kleinen Feier in der Aula. Erfreuli-cherweise kamen auch einige Eltern mit. Schülerinnen und Schüler aus der 6. Klasse stimmten uns mit ihren Gitarren ein: „Entdeck, was in dir steckt“. Zuvor hörten wir eine Geschichte vom „wahren Wert des Rings“, die uns verdeutlichte, dass wir viel mehr können, als manche Menschen denken.
Aus „Corona-Gründen“ begrüßten wir die 7. – 9. Klassen heuer extra und stimmten sie mit einer Geschichte in das neue Schuljahr ein. Frau Fasel zeigte im Rahmen einer Powerpoint-Präsentation einige Aktivitäten aus dem vergangenen Schuljahr. Alle neuen Schüler wurden persönlich begrüßt und der Schulgemeinschaft vor-gestellt.

1. Personelle Veränderungen zum Schuljahr 2019/20
Neu an unsere Schule kamen Frau Sokolova und Herr Heuer. Wir heißen sie herzlich willkommen.
Herr Bauer, Herr Borsdorf-Heim und Herr Küpper wurden an andere Schulen versetzt.

2. Aktuelle Informationen
Unterricht: Der Unterricht findet in den ersten zwei Wochen komplett mit Mundschutz statt, auch auf dem gesamten Schulgelände muss immer Mundschutz getragen werden. Regelmäßiges Händewaschen gehört ebenso zum ständigen Ritual wie der feste Sitzplatz. Sollte ein Kind Krankheitssymptome aufweisen, darf es die Schule nicht besuchen. Treten am nächsten Tag keine Verschlimmerungen oder Fieber auf, ist der Schul-besuch wieder möglich. In der ersten Schulwoche endet der Unterricht jeweils um 11.15 Uhr, ab der 2. Woche findet der Unterricht nach Stundenplan statt.
Busfahrt: Auch an der Bushaltestelle und im Bus gilt Maskenpflicht und das Abstandsgebot. Die Busse fahren ab Montag wie gewohnt.
Pausenverkauf: Der Pausenverkauf ist bis auf Weiteres eingestellt, die Schüler werden gebeten ihre Verpfle-gung von zuhause mitzubringen.

3. Wichtige Termine am Beginn des neuen Schuljahrs
14.9. Beginn der HA-Betreuung
18.9. Walderlebniszentrum (9. Klasse)
22.9. Jahrgangsstufentest Deutsch 6
22.9. Elternabend und Wahl der Klassenelternsprecher (jeweils eine Person mit Voranmeldung und
Mund-/Nasenschutz)
24.9. Jahrgangsstufentest Mathematik 6
12.10. Maximilian-Kolbe-Tag; 11.15 Uhr Unterrichtsende (Ein Bus fährt um 11.30Uhr die auswärtigen Schüler nach Hause. Es findet keine HA-Betreuung statt (Lehrer-/Mitarbeiterausflug).
23.-27.11. Praktikum der 8. Klasse
30.11. – 4.12. Praktikum der 9. Klasse

4. Handy-Regelung
Handys sind unterrichtsfremde Gegenstände und werden in der Schule nur auf Geheiß der Lehrkraft zu Unter-richtszwecken eingesetzt. Deshalb bleibt die Regelung wie bisher: Beim Betreten des Schulgeländes sind die Handys ausgeschaltet in der Büchertasche und erst beim Verlassen des Geländes am Nachmittag werden sie wieder herausgenommen. Wer sich nicht an die Regel hält, muss das Handy der Lehrkraft übergeben. Am nächsten Tag können es die Eltern im Sekretariat abholen. Andernfalls kann es dem Schüler nach einer Wo-che wieder im Sekretariat übergeben werden.

5. Krankmeldungen
Aufgrund mehrerer Vorkommnisse im vergangenen Schuljahr muss ab sofort neben der telefonischen Krank-meldung auch wieder eine schriftliche Entschuldigung abgegeben werden. Wir erinnern noch einmal daran, dass bei längerer Krankheit als drei Tage am Stück eine ärztliche Bescheinigung nötig ist.

6. Hausaufgaben
Manchen Schülern fällt es schwer, selbständig Hausaufgaben zu machen. Auch in diesem Jahr bieten wir an der Maximilian-Kolbe-Schule wieder von Montag bis Donnerstag (jeweils 13.30 – 15.00 Uhr) eine Hausaufga-benbetreuung an. Wir starten am 14. September. Da viele Schüler zuhause ihre Aufgaben nicht im erforderli-chen Umfang machen, halten wir diese Einrichtung für einen Teil unserer Schüler für dringend notwendig.
Wie bisher werden neben Frau Öder, unserer Mittagsbetreuung, Lehramtsstudenten/innen den Schülerinnen und Schülern helfend zur Seite stehen. Da qualifiziertes Personal Geld kostet, müssen wir Sie wieder um ei-nen Unkostenbeitrag bitten. Für einen Tag in der Woche berechnen wir pro Monat 12 €, für zwei Tage 24 €, für drei Tage 36 € und für vier Tage 48 €.
Bitte sprechen Sie mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn, ob sie/er die Hausaufgabenbetreuung in Anspruch nehmen soll und an welchen Tagen. Falls Sie das Angebot in Anspruch nehmen, überweisen Sie bitte in den nächsten Tagen den halben Beitrag für September auf folgendes Konto: Maximilian-Kolbe-Schule
VR-Bank Würzburg IBAN DE48 7909 0000 0002 6166 10
BIC GENODEF1WU1

7. Sportunterricht
Um auch in diesem Schuljahr einen sicheren und unfallfreien Sportunterricht gewährleisten zu können, gehört folgende Ausrüstung in die Sporttasche:
- Sporthose und T-Shirt
- feste Turnschuhe
- ein Haarband bei langen Haaren
- bei Bedarf eine sporttaugliche Brille mit nachgiebigem Gestell, Kunststoffgläsern und festem Sitz (Sportbrille)
Sollte Ihr Kind den Unterricht aus gesundheitlichen Gründen nicht besuchen können, dann geben Sie ihm bitte zum Sportunterricht eine kurze Mitteilung mit. Achten Sie bitte darauf, dass Sie nicht leichtfertig unterschrei-ben, da Sport und Bewegung für Ihr Kind wichtig sind.
Bitte sorgen Sie mit dafür, dass Ihr Kind seine Sportsachen zum Sportunterricht mitbringt und danach den Sportbeutel mit nach Hause nimmt, so dass die Sportkleidung gewaschen werden kann.

8. Neue Form miteinander in Kontakt zu treten
Wir haben eine digitale Neuerung. Sollte es wieder zu einer Schulschließung kommen, sind wir vorbereitet. Mit dem „SchoolFox“ können wir mit Ihrer Hilfe die Kommunikation deutlich verbessern und vereinfachen. Bitte machen Sie mit.

Wir hoffen, dass die Zeit mit dem Covid-Virus möglichst schnell vorbeigeht, dass Herbst und Winter keine Verschlechterung bringen und dass unsere Maßnahmen erfolgreich sind. Bleiben Sie gesund!
Nun wünsche ich Ihnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, im Namen des Teams der Maximilian-Kolbe-Schule für das Schuljahr 2020/21 alles Gute.

 

 

Reinhard Schlereth, Rektor

 

Bitte geben Sie die Empfangsbestätigung bis spätestens Montag, 14.9.20 über Ihr Kind an die Schule zurück.

Mein Kind __________________________________ Klasse _________________

O Ich nehme das Angebot der Hausaufgabenbetreuung jeweils am Montag in Anspruch.
O Ich nehme das Angebot der Hausaufgabenbetreuung jeweils am Dienstag in Anspruch.
O Ich nehme das Angebot der Hausaufgabenbetreuung jeweils am Mittwoch in Anspruch.
O Ich nehme das Angebot der Hausaufgabenbetreuung jeweils am Donnerstag in Anspruch.
O Ich benötige für meine Tochter/meinen Sohn keine Hausaufgabenbetreuung.

 

_____________________________ ______________________________________________
(Ort, Datum) (Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten)

Copyright © 2012 - 2014. All Rights Reserved.